praktische informationen

praktische informationen
Anmeldung
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, weshalb eine Anmeldung erforderlich ist. Sie erfolgt ausschliesslich online unter www.wegfestival.org. Am Samstag Nachmittag finden auf dem Dreispitzareal zwischen Münchenstein und Basel Performances und promenadologische Interventionen statt. Diese sind wie die Vernissage der Ausstellung „Bewegnungen“ ohne Anmeldung und kostenlos zugänglich.

Sprache
Das Festival wird zweisprachig französisch-deutsch veranstaltet und am Freitag, 9. Mai und Samstag, 10. Mai durch zwei Dolmetscherinnen begleitet (Simultanübersetzungen auf den Spaziergängen und der Referate mit Kopfhörern). Sämtliche Festivalunterlagen sind zweisprachig französich-deutsch verfasst.

Reisedokumente Das Festival findet im Grenzgebiet zwischen Frankreich, Deutschland und der Schweiz statt. Die TeilnehmerInnen müssen während der Spaziergänge gültige Reisedokumente mit sich tragen, da auch abseits der Landesgrenzen Zollkontrollen durchgeführt werden können.

Wetter, Spazierwege, Gepäck Das Festival findet bei jeder Witterung statt. Ein Regenschutz sollte auf jeden Fall mitgenommen werden. Da die Spaziergänge auch über nicht-befestigte Wege verlaufen werden, ist gutes Schuhwerk wichtig. Am Freitag wird der Spaziergang etwa 3 bis 4 Stunden dauern, am Samstag 2 Stunden. Die Spaziergänge am Sonntag können individuell gewählt werden und sind unterschiedlich lang. Entsprechende Anleitungen sind am Samstag auf dem Dreispitz beim Informationstisch erhältlich oder können ab 7. Mai hier heruntergeladen werden. Am Freitag und am Samstag können Gepäckstücke am Morgen beim jeweiligen Treffpunkt abgegeben werden; sie werden anschliessend zum Zielort transportiert.

Teilnahmegebühren Festival

Freitag, 9. Mai Samstag, 10. Mai Sonntag, 11. Mai Festivalpass
Ermässigter Tarif* CHF 20 / EUR 16 CHF 20 / EUR 16 kostenlos CHF 30 / EUR 24
Normaltarif CHF 35 / EUR 28 CHF 35 / EUR 28 kostenlos CHF 60 / EUR 48

*Ermässigungen gegen Vorweisen eines Ausweises für Auszubildende, Studierende, RentnerInnen und SWR2 Kulturservice Die Teilnahmegebühren sind direkt am Festival in bar zu bezahlen.

In den Tagesgebühren inbegriffen sind:

  • Mittagessen Freitag, 9. Mai und Samstag, 10. Mai. Einfacher Lunch am Sonntag, 11. Mai, verpackt in einen eigens hergestellten und bedruckten Stoffsack.
  • Snack / Getränk für unterwegs am Freitag, 9. Mai und Samstag, 10. Mai
  • Kaffee / Tee / Saft während der Pausen
  • Kleine Brotzeit (Freitag, 9. Mai) bzw. Apéro riche (Samstagabend, 10. Mai)
  • Transport persönliches Gepäck zum Veranstaltungsort am Nachmittag am Freitag, 9. Mai und Samstag, 10. Mai
  • Bus-Shuttle am Freitag, 9. Mai von Weil am Rhein zum Vitra Campus und vom Vitra Campus zum Badischen Bahnhof bzw. zum Bahnhof SBB in Basel
  • Detailliertes Festivalprogramm mit Karte

Nicht inbegriffen sind:

  • An- und Rückreise zu den Veranstaltungsorten (ausser Bus-Shuttle am Freitag, 9. Mai)
  • Versicherungen
  • Übernachtungen. Für die drei Nächte vom Donnerstag, 8. Mai bis Sonntag, 11. Mai werden auf Wunsch günstige, einfache Übernachtungsmöglichkeiten angeboten (mit eigenem Schlafsack, Kosten CHF 15 / EUR 12 pro Nacht und Person). Bitte auf dem Anmeldeformular angeben.


Essen
Maya Kobaidze
, eine erfahrene Köchin aus Tbilissi/Georgien und seit vielen Jahren in Istanbul tätig, Sébastien Saltel aus Basel und ihr Team werden uns kulinarisch verwöhnen. Die Mittagessen und die Snacks sind vegetarisch. Bei der Brotzeit am Freitag, 9. Mai, wird neben anderem auch Wurst serviert.

Spaziergangsanleitungen für Sonntag, 11. Mai
!
Eine Mappe mit 6 aufwändig gestalteten Anleitungen für die Spaziergänge zur FABRIKculture in Hégenheim am Sonntag kann zum Preis von CHF 10/EUR 8 am Festival bezogen oder auf dem Anmeldeformular per Post angefordert werden. Im Festivalpass ist diese Mappe als Bonus inbegriffen!